Skip to main content

Reha Sportfreunde im Rigeikenhof e.V.

Wichtige Infos


WICHTIG!

Bitte bringen Sie für Ihren Reha Sport Kurs folgendes mit:

  • Sportbekleidung
  • Sportschuhe oder Stoppersocken
  • Getränk
  • Handtuch

  • Kommen Sie, wenn möglich, in Sportbekleidung. 
  • Sollten Sie sich umziehen wollen, stehen im ATZ Räumlichkeiten zur Verfügung.
  • Erscheinen Sie bitte zum Rehasportkurs ca. 10 Minuten früher, damit alle Formalitäten vorab erledigt werden können.
  • Sollten Sie an einem Kurstermin verhindert sein, melden Sie sich bitte vorher telefonisch ab. Telefon: 02302 31398

Rehasport ist eine für behinderte und von einer Behinderung bedrohte Menschen entwickelte Leistung mit dem Ziel, die Betroffenen auf Dauer in das Arbeitsleben und in die Gesellschaft einzugliedern. Die Teilnahme am Rehasport dient unter anderem der Muskelkräftigung, Vereinfachung/ Erleichterung im täglichen Leben, des Sicherheitsgefühls, zur Sturzprophylaxe, des Gleichgewichtstrainings und der Mobilisation.

Kostenträger, Dauer, Verordnung

Seit Inkrafttreten des SGB IX zum 1. Januar 2001 besteht ein Rechtsanspruch auf Kostenübernahme für den Rehabilitationssport.

Kostenträger des Rehabilitationssports können sein:

  • die Rentenversicherung (z.B. Folgeleistung einer med. Rehabilitation - Dauer von 6 bis 24 Monate), Verordnung z.B. durch eine Rehabilitationskliniken
  • die Krankenkasse
  • die Unfallversicherung

 Dauer & Frequenz der Maßnahmen:

  • 6 Monate bis zu 36 Monate (je nach Verordnung)
  • In der Regel ein- bis zweimal pro Woche (je nach Empfehlung) zu je mindestens 45 Minuten.

Verordnet werden können als Erstverordnung durch einen zugelassenen Arzt:

  • 50 Übungseinheiten in 18 Monaten (Regelfall)
  • 120 Übungseinheiten in 36 Monaten (nur bei chronischen Erkrankungen)

Downloads

Bitte ausfüllen, ausdrucken und mitbringen.