Skip to main content

Das Fit-ins-Alter-Programm

Für alle, insbesondere für die Menschen, die die ersten Bewegungseinschränkungen erleben

Empfehlenswert sind folgende Übungen:

  • Finger strecken und zur Faust ballen, Daumen mal in der Faust, mal auf der Faust
  • Hand- und Fingerinnenfläche aneinander legen und die Handgelenke dabei beugen, zur Brust ziehen und dabei die Ellbogen beugen
  • die Ellbogen beugen und strecken so weit es geht
  • die gestreckten Arme nach hinten führen und dann nach oben über den Kopf, mal gleichzeitig, mal gegenläufig, mal langsam und dann mal schnell
  • so zu tun, als binde man/frau sich eine Schürze hinter dem Rücken zu
  • den Kopf seitlich drehen, links wie rechts, nicken, seitlich neigen
  • die Hände falten, die Arme strecken, anheben bis 90° und dann den Rumpf nach rechts und links drehen soweit es geht, am besten mit der Atmung: nach links drehen, dabei einatmen, zur Mitte ausatmen, rechts genauso
  • im Stehen das Becken kreisen
  • im Sitzen die Oberschenkel wechselseitig nach vorne herausschieben
  • die Beine im sitzen, stehen oder liegen im Knie und der Hüfte beugen und strecken
  • aus dem Stand auf den Boden krabbeln, sich auf den Rücken legen, Beine strecken, Arme über den Kopf strecken, einmal nach rechts eine volle Umdrehung, links dto., auf die Knie gehen und dann wieder in den Stand, kräftig ein- und ausatmen, beim Einatmen Bauch raus, beim Ausatmen Bauch rein, länger ausatmen als einatmen, immer!

Fertig!

Für besonders Motivierte sind Dehnungen sicherlich hilfreich:

  • Wadendehnung: an die Wand einen Schritt entfernt stellen, sich mit dem Oberkörper anlehnen, Schrittstellung einnehmen, ein Fuß an die Wand, der andere ist hinten, Dehnreiz in der Wade erfolgt
  • hintere Oberschenkelmuskulatur: Ferse eines Beines auf Hocker, Stufe o.ä., Bein strecken, der Dehnreiz wird durch Rumpfbeugung verstärkt
  • Hüftbeuger: Schrittstellung, niederknien, Becken Richtung Boden schieben  = Dehnreiz
  • Gesäßmuskulatur ( gegen Rückenschmerz ): in Rückenlage linke Bein im Knie und der Hüfte beugen und mit beiden Händen umfassen und zur rechten Schulter ziehen
  • Brustmuskeln: Arm seitlich bis 90° anheben, an einen Türpfosten den Ellbogen legen, dann den Rumpf nach vorne schieben bis die Dehnung an der Schulter spürbar wird


Weitere Empfehlungen:

  • täglich 30 min. spazieren, auch mal flotter mit leichten Armpendelbewegungen
  • täglich 5 Menschen freundlich grüßen
  • täglich mit mindestens zwei Menschen mehr als einen Satz reden
  • mindestens sich einmal in der Woche mit netten Menschen treffen ( es dürfen gerne mal nicht die eigenen Kinder sein :-))
  • einmal im Monat einen netten Menschen anrufen oder treffen, den Man/ Frau schon länger nicht mehr gesprochen hat
  • einmal in der Woche 2 h Rad fahren
  • einmal im Monat länger als zwei Stunden Rad fahren, im besten in einer Gruppe und unterwegs eine Pause in einem netten Lokal einlegen
  • einmal im Monat mit einer Gruppe wandern und eine Pause in einem netten Lokal einlegen
  • mindestens einmal im Jahr verreisen und die eigenen vier Wände über Nacht verlassen



Physiotherapie

„Aktivität ist der einfache Weg zum Glück“
Unabhängiger und mobiler dank Physiotherapie.

zur Physiotherapie

Ergotherapie

„Bleibe in Bewegung und Du wirst Dein Ziel erreichen“
Unbeschwerter und aktiver dank Ergotherapie.

zur Ergotherapie

Logopädie

„Wie du im Herzen bist, so zeigst Du dich in deinen Worten“
Kommunikativer und selbständiger dank Logopädie.

zur Logopädie


Corona und Therapiemaßnahmen

Informationen - Was ist zu beachten?

1. Unsere Praxis ist weiterhin für Sie geöffnet und der Praxisablauf bleibt unverändert.
2. Seit dem 18.03.2020 ist es uns gestattet Therapien auch per Video umzusetzen.
3. Wir begrüßen Sie zur Zeit nicht per Handschlag, sondern winken Ihnen lieber zu!
4. Unsere Therapeuten waschen sich selbstverständlich regelmäßig die Hände.
5. Husten und niesen in die Ellenbeuge vermindert die Ansteckungsgefahr.
6. Abstand zu anderen Patienten im Wartebereich vermindert die Ansteckungsgefahr.
7. Desinfektionsmittel/ Mund und Nasenschutz haben wir vor Ort im Einsatz.
8. Wir desinfizieren mehrmals täglich die Türgriffe und benutzte Flächen.
9. Waschgelegenheit/ Patienten WC und Desinfektionsspender für unsere Patienten sind eine Selbstverständlichkeit.
10. Bei Verdachtsfällen unsererseits werden wir die Praxis vorsorglich schließen und alle Patienten informieren.
11. Mitarbeiter mit Krankheitsanzeichen bleiben mit sofortiger Wirkung zu Hause.
12. Umfassende Informationen sind auf offiziellen und seriösen Seiten (z.B. Robert Koch Institut) zu finden.
13. Bitte sagen Sie sofort Ihren Termin bei uns ab, wenn der Verdacht auf Kontakt mit dem Virus besteht oder Sie sich krank fühlen.
14. Nach aktuellem Kenntnisstand sind Infizierte bis zu 14 Tagen ansteckend ohne evtl. Krankheitssymptome zu zeigen.
15. Bis auf Weiteres haben die gesetzlichen Krankenkassen die Fristen bei denen Rezepte verfallen deutlich gelockert. So dürfen Rezepte der gesetzlichen Kassen bis zu 28 Tage nach der Ausstellung begonnen werden, danach sind sie ungültig.
16. Begonnene Behandlungen können bis zu maximal 42 Tagen wegen Corona unterbrochen werden.
17. Bei Rezepten der BG, Bundeswehr oder Entlassmanagement sind bislang keine Änderungen bekannt.

Bleiben Sie gesund!
Mit herzlichen Grüßen
Joachim Pohl


Videotherapie - So funktioniert´s!

1. Videotherapie ist geeignet für die Bereiche Logopädie, Ergotherapie und Physiotherapie. Seit dem 18.03.2020 ist uns diese Form der Therapie möglich.
2. Sie geben uns Ihr Einverständnis zur videogestützten Therapie (zur Zeit auch per E-Mail möglich).
3. Sie erhalten von uns Ihren persönlichen Code per Mail oder Handynummer zugeschickt (dieser Code ist mehrmals anwendbar).
4. Sie müssen keine Software herunterladen!
5. Sie benötigen zu Hause ein Laptop, Tablet oder Smartphone (mit Kamera und Mikrofon).
6. Gehen Sie auf folgende Internetseite https://clickdoc.elvi.de (Nach Datenschutzrichtlinien gesichertes Programm).
7. Nutzen Sie den Gast Zugang (Login mit Zugangscode), geben Ihren Namen und Ihren Code ein und klicken Sie auf "Sitzung starten".
8. Nun befinden Sie sich im virtuellen "Warteraum" und sind für den Therapeuten sichtbar (der sich zum vereinbarten Zeitpunkt ebenfalls eingewählt hat).
9. Es "klingelt" bei Ihnen (der Therapeut schaltet Sie hinzu) und schon können Sie uns sehen und hören und Ihre Video - Therapiestunde kann beginnen.
10. Wir nutzen Ihre (uns bereits vorliegende Verordnung) weiterhin und kennzeichnen die einzelnen Videotherapien für die Krankenkassen entsprechend.
11. Neue Verordnungen können natürlich ebenfalls per Videotherapie abgeleistet werden, sofern es aus therapeutischer Sicht Sinn macht.
12. Suchen Sie sich einen ruhigen Platz an dem Sie ungestört sind.
13. Stellen Sie sich etwas zu trinken bereit.
14. Nehmen Sie Stift und Zettel dazu. (Logopädie & Ergotherapie)
15. Sollten Materialien benötigt werden, geben wir Ihnen vorher Bescheid oder schicken Ihnen Arbeitsblätter per E Mail zu. 

Wir freuen uns Sie bald zu sehen!
Bleiben Sie gesund!
Mit herzlichen Grüßen
Ihr ATZ Therapeuten Team

Neuigkeiten


02.03.2020
Wir suchen einen Masseur/ medizinischen Bademeister (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

(auch als geringfügige Beschäftigung möglich)

Hier findest Du die Stellenanzeige...


02.03.2020
Wir suchen
einen Physiotherapeuten (m/w/d) in Voll-/ oder Teilzeit

Hier findest Du die Stellenanzeige...


Gutschein verschenken!

Juli 2020

Vielleicht möchten Sie nach der Cororna Krise wieder entspannen...
Verschenken Sie doch einen Gutschein von uns. Für Körper, Geist und Seele...
Wir freuen uns auf Sie! 


Gesucht und gefunden!

01.10.2019

Als frisch ausgebildete Ergotherapeutin unterstützt Pia Körner seit dem 01.10.2019 die Abteilung Ergotherapie. Herzlich Willkommen in unserem ATZ Team!
Wir freuen uns sehr über die Verstärkung!


Unsere Hausbesuche sind jetzt "grün"

Februar 2019

Nicht nur darüber nachgedacht, sondern gehandelt hat Joachim Pohl! 
Mit der neuen Smart EQ Flotte (bestehend aus insgesamt 5 elektrisch motorisierten Smarts) steht unseren "grünen" Hausbesuchen nichts mehr im Wege.
Jetzt gestalten wir die Zukunft mit!
Klein, praktisch, gut & beinahe lautlos - ein weiterer Vorteil: Parkplatz garantiert!